Lieder in mir

 Ich gehe mal wieder in mich rein,

und höre leise Lieder klingen.

Sie sind so sanft und rein,

denn sie müssen nicht mit dem Alltag ringen.

 

Ihre Melodie ist gar sonderbar,

aber sie sind trotz allem da.

Sie sprechen mich auf sonderbare Weise an,

so dass ich mich ihnen nicht entziehen kann.

                                                   Jutta Horn

 

Leben 

Mein Leben ist einfach und schön,

denn ich kann meine geheimsten Gedanken verstehn.

                                                     Jutta Horn

 

Mitmenschen

Liebe Menschen umgeben mich,

die lassen einem niemals im Stich.

So handhaben wir das hier,

dies verspreche ich, von Herzen, Dir.

                                        Jutta Horn

 

Menschenfehler

 

Ein Mensch,

der alleine in der Welt steht,

weiß nicht,

welch einen Fehler er begeht.

                     Jutta Horn

 

Veränderungen 

Lass uns glauben an die Zeit,

an Liebe und Herzlichkeit.

Sind die Menschen, zur Zeit, auch von Kälte umgeben,

irgendwann werden sie es vielleicht, einmal ändern, in ihrem Leben.

Jeder kann es, nur für sich allein, bestimmen den Zeitpunkt dafür.

                                                   Jutta Horn

zurück zu Lyrik

 

 

 

© Jutta Horn

 

Die Partnerschaft

Die Liebe in einer Partnerschaft ist wunderschön,

 aber nur, wenn beide offen, aufeinander zu gehn.

Jutta Horn

Die Zeit

Ich weiß was gestern war,

und auch das heute kenne ich gut,

doch auf das morgen kommt es an.

                                       Jutta Horn

 

Die Zukunft

 Die Zukunft liegt in jedermanns Hand,

doch viele hängen sie einfach an die Wand.

Sie leben einfach in den Tag hinein

und denken nicht über sich nach.

 Sie zerbrechen sich über nichts den Kopf.

Nichts ist für sie von Wichtigkeit,

außer einer Kleinigkeit,

wie sie sich am besten amüsieren.

                                                    Jutta Horn

 

Universum

Lass den Mond dort oben sein.

Lass der Sonne ihren Schein.

Lass die Sterne strahlen wie bisher,

sonst gibt es keine Erde mehr.

                                   Jutta Horn

 

Not

 Ist man einmal in großer Not,

oder ringt sogar mit dem Tod.

Sollte man sich nicht scheuen, um Hilfe zu fragen,

denn gemeinsam lässt sich vieles besser ertragen.

                                                                                              Jutta Horn

 

Seitenanfang

                                                   

          zurück zu Sammlung Kurzgedichte Seite 1

          zurück zu Sammlung Kurzgedichte Seite 2